The Marketing Web
Nachrichten Blog

So arbeiten Sie online von Ihrem eigenen Home-Office aus, halten die Kosten niedrig und arbeiten ethisch einwandfrei!

Online zu arbeiten ist eine fantastische Möglichkeit, nicht nur selbstständig zu werden und finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen, sondern auch die Freiheit zu genießen, von wo immer Sie wollen, Ihre Arbeitszeiten selbst festzulegen und etwas zu verfolgen, das Sie als Ihren Beruf interessiert. Kurz gesagt, wenn Sie online arbeiten können, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie jeden Aspekt Ihres Lebensstils auf natürliche Weise verbessern.

Und was Sie vielleicht noch nicht bemerkt haben, ist die schiere Menge an Geld, die Sie sparen, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten. Denken Sie darüber nach: Sie müssen nicht mehr für den Weg zur Arbeit bezahlen, was möglicherweise Hunderte pro Monat für den Schienenverkehr oder möglicherweise einen ähnlichen Betrag für das Parken spart. Sie müssen auch weniger Geld für das Essen ausgeben und haben zwei oder mehr Stunden mehr Zeit für sich, weil Sie nicht reisen müssen … es ist herrlich.

Aber obwohl die Arbeit im Web und ein Home-Office viele Vorteile bietet, ist es auch wichtig zu bedenken, dass es auch einige Nachteile geben kann. Dies ist ein sehr einzigartiger und ungewöhnlicher Lebensstil im Vergleich zu dem, was die meisten von uns gewohnt sind, und es ist tatsächlich ganz anders, sich für viele Menschen in der Anfangsphase anzupassen. Schauen wir uns also an, wie Sie im Home-Office arbeiten, dabei die Kosten niedrig halten und sich das Leben tatsächlich leichter machen.

Bestücken Sie Ihr Büro

Das Problem, das viele Menschen zu Beginn machen, ist, dass ihr Homeoffice nicht wirklich ein Homeoffice ist. Das heißt zumindest, dass sie es nicht wie ein echtes Homeoffice behandeln. Anstatt diesen Raum mit den richtigen professionellen Möbeln und Technologien auszustatten, behalten viele Leute einfach die Möbel, die sie bereits darin haben, und arbeiten im Wesentlichen von einem Heimstudium oder ähnlichem aus. Dies mag ein schöner Ort sein, aber es wird nicht so förderlich sein, wie ein echtes Homeoffice zu arbeiten.

Leider wollen viele Leute ihr Homeoffice einfach nicht aufstocken, weil es sich wie Geldverschwendung anfühlen kann. Im Wesentlichen, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, um Geld zu sparen, kann es ein wenig kontraintuitiv erscheinen, mehr Geld für diese Immobilie auszugeben, um Möbel hinzuzufügen.

Die Antwort ist dann, sich mit der Vermietung von Home-Office-Möbeln zu befassen. Auf diese Weise können Sie sofort viel Geld sparen, da Sie statt eines Kaufs mieten und so Zugang zu den größten Schreibtischen mit den meisten Fächern und zum besten Stuhl haben, der Ihnen bequem macht. Sie werden am Ende fast sofort viel besser arbeiten und dies wird zu einem großartigen ROI führen.

Gestalten Sie Ihr Büro förderlich

Es sind jedoch nicht nur die Möbel im Büro, die Ihre Bemühungen unterstützen oder behindern können. Ebenso kann sich Ihre Verwendung verschiedener Gestaltungsprinzipien (oder deren Fehlen) auswirken. So ist es zum Beispiel wichtig, dass Sie Ihre Räume hell genug halten, wenn Sie sehen möchten, was Sie tun und das Gefühl haben, dass Sie Platz und Luft im Raum haben. Es gibt wenige Dinge, die dazu führen, dass Sie sich weniger produktiv fühlen, als in einem klaustrophobischen Raum.

Gleichzeitig müssen Sie Ablenkungen entfernen – aber nicht so weit, dass der Raum so langweilig ist, dass Sie die Inspiration völlig verlieren. Pflanzen und Farben können dazu beitragen, dass du dich kreativ fühlst, aber so etwas wie ein Fernseher ruft dich nur dazu auf, nicht zu arbeiten. Denken Sie daran, alles andere, was Sie für Ihr Homeoffice kaufen, auf Ihr Spesenkonto zu legen!

Behandeln Sie auch diesen Raum in Ihrem Haus wie ein richtiges Büro. Gehen Sie nicht hinein, wenn Sie nicht arbeiten, und legen Sie regelmäßig Pausen ein, um draußen bei einer Tasse Tee zu sitzen oder einfach nur zu Mittag zu essen.

Comments are closed.